Musik und Bewegung

... auch für Erwachsene, denn Alter und Bewegung schließen sich nicht aus!

musik_und_tanzAlter und Bewegung …

In der heutigen, modernen Zeit ist es in den westlichen Industrienationen mittlerweile an der Tagesordnung Musik zu konsumieren. Am Ende eines arbeitsreichen Tages hören wir Musik und glauben dabei, ein wenig entspannen zu können.

Doch wir musizieren nicht selbst, wir lassen musizieren, so wie wir überhaupt vieles geschehen lassen und nicht mehr selbst tun. Wir bewegen uns auch nicht mehr selbst, wir lassen bewegen. Allerdings lassen wir nicht uns bewegen, sondern schauen über das Fernsehen zu, wie andere sportliche Höchstleistungen vollbringen. Das scheint schon anstrengend genug.

Möglicherweise halten deshalb viele „Alter und Bewegung“ für einen Widerspruch. Eine fatale Fehleinschätzung, die zu einer ungeahnten Verschwendung unseres Potenzials führt!

„Musik und Entspannung = BEWEGUNG(S)FREIHEIT“
Spürbare Entspannung erreichen wir nur selten durch „Hören von Musik“, aber mittels Tanz und Bewegung steigern wir unsere Sensibilität, die Wahrnehmung uns selbst gegenüber. Unter Tanz verstehe ich hier nicht den Hochleistungssport, den wir über das Fernsehen konsumieren, noch die komplexen Bewegungsabläufe im Ballett, sondern das Verschmelzen von Musik und Bewegung zu einer Einheit.
…dabei hat sich insbesondere die von Frau Laysor entwickelte Form des Bewegungstrainings positiv auf das Gelingen der Seminare ausgewirkt …
Diese Arbeit empfehle ich gerne weiter. Maren Rode, Chefred./Aus-und Weiterbildung, SAT1

„Wahrnehmung und Bewegung“

Viele Erwachsene haben im Laufe der Jahre den Kontakt zu sich selbst verloren. Ihre Atmung ist flach und unbewußt. Bewegungsmangel, unausgewogene Ernährung und ständige mentale Anspannung führen schließlich zu chronischer Müdigkeit und Überlastung. Unter „Musik und Bewegung“ biete ich im Großraum München immer wieder Workshops und Gruppenarbeit an, die sich gezielt mit der eigenen Wahrnehmung beschäftigt, bewußt mit Atem auseinandersetzt und die positive Wirkung von einfachen Atemübungen genauso mit einbezieht, wie die Freude an Musik, Bewegung, Rhythmus und Wahrnehmung.

Am Anfang war ich doch recht skeptisch. ‚Was wird wohl passieren‘. Nun habe ich mich getroffen und das war spannend, einfach schön. Vielen Dank. Franz K.*

Vielen Dank für den lehrreichen Tag. Super ‚der Tanz‘ mit Uly – Du hast eine ‚tolle Stimme‘, die ging mir durch ‚Mark und Bein‘. Bis bald. Sibylle P.*

Vielen Dank für diese neue Erfahrung, ich bin sehr überrascht, wie tief mich diese Erlebnisse berührt haben. Elke L.*

Mir hat der Workshop ebenfalls sehr gut gefallen und viele neue Impulse für mich selbst gesetzt. Besonders Ulys Musik hat meinen Körper richtig zum Kribbeln gebracht!!!“ Vielen herzlichen Dank. Michaela K.*

Workshops und Seminare

Falls auch Sie Interesse an einem solchen Workshop oder Seminar oder regelmäßiger Gruppenarbeit haben, hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse und melden Sie sich ganz unverbindlich in unserem E-Mail-Verteiler an.

Ich werde Sie dann rechtzeitig über neue Termine informieren.
Bei Fragen hierzu, rufen Sie einfach kurz an:
089 – 905 464 38.

pfeile-oben

Ihre Daten sind bei uns sicher!